• Facebook
  • Instagram
  • Italiano
  • Inglese
  • Francese
  • Spagnolo
  • Tedesco

Sportstrecke

KLETTERWAND

über die (Kletterwand) via ferrata „Carlo Giorda“:

Nachdem man den Ort Sant’Ambrogio Torinese in Richtung Valle di Susa und die Chiusa di San Michele auf der S.S. 25 hinter sich gelassen hat, geht ein Weg ab, der genau unterhalb der Nordwand der Sacra am Parkplatz Croce della Bell’Alda zur via ferrata bringt. Die via ferrata endet an der nördlichen Abgrenzungsmauer der Sacra. Von dort nimmt man rechts den Pfad, der in einigen „auf und ab“ zur asphaltierten Strasse unmittelbar zum Sepolcro dei Monaci bringt.

Der Aufstieg ist mit Kletterausrüstung empfehlenswert.

Höhenunterschied: 600 Meter
Zeitaufwand:
4 Stunden
Schwierigkeitsgrad
: medium; und mit Kletterausrüstung
Empfohlene Jahreszeit
: Frühling bis Herbst
Abstieg:
über die Mulattiera nach Sant’Ambrogio oder nach Chiusa di San Michele.

MOUNTAINBIKE-STRECKEN

STRECKE 1: AVIGLIANA – SACRA DI SAN MICHELE

Ort der Abfahrt: Avigliana, Lago Piccolo – mt 376
Länge: km. 26 ca
Höhendifferenz: mt. 950 ca
Max Höhe: mt. 905
Dauer: 3h 30min ca

 

STRECKE 2: DER WEG DER GRUNDLAGEN – SACRA DI SAN MICHELE

Ort der Abfahrt: Fraktion Mortera
Gesamtstrecke : 4 km
Max Höhe: 1107 m
Tiefster Punkt: 425 m
Gesamtaufstieg : 3884 m
Gesamtabstieg : -3920 m

 

STRECKE 3: SCHUTZRAUM AMPRIMO – SACRA DI SAN MICHELE

Ort der Abfahrt: Schutzraum Amprimo
Ort der Ankunft: Sacra di San Michele
Streckenlänge: 33,5 km
Dauer: 8 Uhr 15 min ca

Für weitere Informationen:

tel. +39.011.93.91.30

fax. +39.011.93.97.06

e-mail: info@sacradisanmichele.com
Facebook: https://www.facebook.com/sacradisanmichele

Draussen

×
Drinnen

×
Kloster

×